Mensa ist lateinisch und bedeutet übersetzt “Tisch”.
An ebenjenen möchte der Verein Hochbegabte bekommen, sich zu treffen und auszutauschen. Mensa ist international tätig und streng unpolitisch und unparteiisch. Wer also auswandern will, wird andere Mensaner im Ausland finden ;-)
Der Verein hat sich laut Satzung die Erforschung der Intelligenz als Ziel gesetzt. In nahezu jeder grösseren Stadt gibt es Stammtische, an denen sich Mensaner oder auch Nicht-Mensaner austauschen können. Sie ist es auch hier, etwas zu fachsimpeln und die Freizeit gemeinsam zu gestalten.
Aufnahmekriterium ist ein anerkannter IQ-Test mit einem Quotienten von mindestens 130, der nachweist, dass man zu den oberen 2% der Bevölkerung gehört.
Nähere Infos gibts unter www.mensa.de

TPL_BACKTOTOP